Öffnungszeiten: Mo - Fr: 8:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr,Sa: 09:00 - 12:00 Uhr

Rückewagen BMF 18T1/1000 PRO

Vollbild
×

Technische Daten - Rückewagen BMF 18T1/1000 PRO

BMF 18T1/1000 PRO
Rückewagen BMF 18T1/1000 PRO
  • Gesamtlänge7,64 m
  • Gesamtbreite2,52 m
  • Gesamthöhe3,80 m
  • Ladefläche5,00 / 5,60 m
  • Stirngitterfläche3,50-4,00 m
  • Gesamtgewicht18.000 kg
  • Leergewicht mit Kran6.600 kg
  • Stützlast1.600 kg
  • Auflaufbremse-
  • Bremse Druckluft4-Räder, Serie
  • Bereifung600/50-22,5 20PR
  • Bereifung Optional600/40-22,5 20PR Traktion
  • RahmenZentralrohrrahmen 300 x 300 x 10 mm
  • Deichsellenkung +/- 40 GradSerie
  • Eigene ÖlversorgungSerie
  • FLEXI LED BeleuchtungOption
  • Beleuchtung KlappbarOption
  • BedienerstandOption
  • Achsstummel90 x 90 mm
  • Rahmenverlängerung hydraulischSerie
Forstkran BMF 1000
  • Kranlänge10,00 m
  • Reichweite10,95 m
  • Teleskopausschub4,00 m
  • Schwenkzylinder4 Stück
  • Schwenkwinkel385°
  • Schwenkmoment40 kNm
  • Hubkraft, max. Reichweite (inkl. Greifer und Rotator, in kg)580 kg
  • Hubkraft, max. Reichweite (ohne Greifer und Rotator, in kg)780 kg
  • Hubkraft bei 4m (ohne Greifer und Rotator, in kg)1.900 kg
  • Rotator6,0 t
  • Zange1,90 m/0,37 m2

Zu den Technischen Daten

Technische Details - Rückewagen BMF 18T1/1000 PRO

Beim Rückewagen BMF 18T1/1000 PRO sorgen verschiebbare und seitlich ausziehbare Rungenbänke für größte Flexibilität beim Ladevolumen. Es können beliebig viele Rungenbänke montiert werden. Es stehen 3 Ablagen für sortierte Sortimente zur Verfügung. Der Zentralrohrrahmen mit 300 x 300 x 10 mm hält die Ladung sicher und stabil. Der BMF 18T1/1000 PRO kann maximal 18.000 kg zulässiges Gesamtgewicht aufnehmen. 

Serienausstattung - Rückewagen BMF 18T1/1000 PRO

  • Teleskopzylinder innen liegend bei allen Kränen

    – perfekter Schutz

    Verlängerter Teleskoparm über den Knickarm hinaus

    – trotz langem Teleskopausschub bleibt der Knickarm kurz und es kann auch vorne am Lastgitter ganz vollgeladen werden

    Stahlleitungen oben am Kran

    - sind unempfindlich gegen Sonneneinstrahlung und verhindern ein Durchscheuern wie bei Hyraulikschläuchen

    Seilwindenvorbereitung

    – die Seilwinde kann ohne großen Aufwand nachträglich nachgerüstet werden, da diese nur angeschraubt wird

    Zentrale Schlauchverteiler

    – ermöglichen ein einfaches und schnelles Wechseln der kurzen Hydraulikschläuche

    Stehender Hauptarmzylinder

    – nur mit einem stehenden Hauptarmzylinder ist es möglich den Hauptarm nahezu senkrecht zu stellen und somit auch direkt am Stirngitter bis zur Oberkannte vollzuladen

    Stabiler Zylinderschutz beim Hauptarm

    – verhindert eine Beschädigung der Kolbenstange

    Nachstellbares 4-Zylinder Schwenkwerk mit Schauglas und Ölnachfülleinrichtung

    – einfache Wartung und perfekt einzustellendes Zahnflankenspiel sind der Garant für eine lange Lebensdauer

    Druckfilter bei Funk- und DPX Steuerung

    – filtert das Öl bereits vor dem Steuerblock und verhindert somit eine Beschädigung bei verunreinigtem Öl

    Mechanischer Stützfuß

    – der Rückewagen ist sicher abgestellt und die Kranabstützung kann eingefahren werden und stört somit nicht

    Lenkdeichsel mit 2 Zylinder

    – maximale und gleiche Kraft in beide Richtungen ab BMF 12T2 serienmäßig

    Forstreifen 14lagig

    Alle Rückewägen werden mit mindestens 14lagigen Forstreifen geliefert, welche mit verstärkter Felge und Ventilschutz ausgestattet sind.

Vollbild
×

Zusatzausrüstung - Rückewagen BMF 18T1/1000 PRO

  • Forstkran BMF 1000
  • Flexi LED

    LED Technik in speziellem, starken Gummimaterial verbaut

    Magnetbeleuchtung

    Einfache und kostengünstige Beleuchtung

    Klappbare Beleuchtung

    Leuchten im Rahmen integriert, kann zum Schutz beim Arbeiten eingeklappt werden.

    Kranscheinwerfer

    2 hochwertige Scheinwerfer mit LED-Technik

  • Kurbelstützfuß

    Zum einfachen An- und Abhängen ohne das die Hydraulik angeschlossen werden muss.

    Bedienstand

    Klappbare Bedienplattform mit verstellbarer Rückenlehne

Vollbild
×
Zurück zur ÜbersichtAngebot anfordern