Öffnungszeiten: Mo - Fr: 8:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr,Sa: 09:00 - 12:00 Uhr

Rückewagen BMF 10T2/720

Vollbild
×

Technische Daten - Rückewagen BMF 10T2/720

BMF 10T2/720
Rückewagen BMF 10T2
  • Gesamtlänge6,52 m
  • Gesamtbreite2,33 m
  • Gesamthöhe2,60 m
  • Ladefläche4,00 m
  • Stirngitterfläche2,20 m
  • Gesamtgewicht10.000 kg
  • Leergewicht mit Kran3.480 kg
  • Stützlast1.060 kg
  • Bremse Hydraulisch2-Räder, Serie
  • Auflaufbremse-
  • Bremse DruckluftOption
  • Bereifung400/60-15.5 14PR
  • Bereifung Optional500/50-17 14PR
  • RahmenDoppelrahmen 200 x 100 x 6 mm
  • Deichsellenkung +/- 40 GradOption
  • Eigene ÖlversorgungOption
  • FLEXI LED BeleuchtungOption
  • Beleuchtung KlappbarOption
  • BedienerstandOption
Forstkran BMF 720
  • TypTyp
  • ArtArt
  • HubmomentHubmoment
  • Kranlänge7,20 m
  • Reichweite7,80 m
  • Teleskopausschub1,50 m
  • Schwenkzylinder4 Stück
  • Schwenkwinkel370°
  • Schwenkmoment14,5 kNm
  • Hubkraft, max. Reichweite (inkl. Greifer und Rotator, in kg)480 kg
  • Hubkraft, max. Reichweite (ohne Greifer und Rotator, in kg)570 kg
  • Hubkraft bei 4m (ohne Greifer und Rotator, in kg)1000 kg
  • Rotator3
  • Zange1,20 m/0,20 m2

Zu den Technischen Daten

Technische Details - Rückewagen BMF 10T2/720

Der große Kran mit innenliegendem Teleskopzylinder besticht durch seine durchdachte Technik. Für noch mehr Ladevolumen ist eine Rahmenverlängerung erhältlich. Mit der hochwertigen TÜV-geprüften Zugöse und einem zulässigen Gesamtgewicht von 10.000 kg ist der Rückewagen BMF 10T2 Ihr zuverlässiger Partner im Wald. 

Serienausstattung - Rückewagen BMF 10T2/720

  • Forstgreifer

    aus hochfestem RAEX 400 Stahl für anspruchsvolle Dauerbelastung

    4-Loch Flanschrotator

    – das zuverlässigste Verbindungssystem mit geschraubtem Flansch

    Einstellbare doppelte Pendelbremsen

    - bremst die Greifer-Pendelbewegung in zwei Richtungen

    Teleskopausschub mit nachstellbaren Gleitplatten

    – robust gebaut und wartungsarm

    Teleskopzylinder innen liegend bei allen Kränen

    – perfekter Schutz

    Verlängerter Teleskoparm über den Knickarm hinaus

    – trotz langem Teleskopausschub bleibt der Knickarm kurz und es kann auch vorne am Lastgitter ganz vollgeladen werden

    Stahlleitungen oben am Kran

    - sind unempfindlich gegen Sonneneinstrahlung und verhindern ein Durchscheuern wie bei Hyraulikschläuchen

    Seilwindenvorbereitung

    – die Seilwinde kann ohne großen Aufwand nachträglich nachgerüstet werden, da diese nur angeschraubt wird

    Zentrale Schlauchverteiler

    – ermöglichen ein einfaches und schnelles Wechseln der kurzen Hydraulikschläuche

    Stehender Hauptarmzylinder

    – nur mit einem stehenden Hauptarmzylinder ist es möglich den Hauptarm nahezu senkrecht zu stellen und somit auch direkt am Stirngitter bis zur Oberkannte vollzuladen

    Stabiler Zylinderschutz beim Hauptarm

    – verhindert eine Beschädigung der Kolbenstange

    Nachstellbares 4-Zylinder Schwenkwerk mit Schauglas und Ölnachfülleinrichtung

    – einfache Wartung und perfekt einzustellendes Zahnflankenspiel sind der Garant für eine lange Lebensdauer

    Druckfilter bei Funk- und DPX Steuerung

    – filtert das Öl bereits vor dem Steuerblock und verhindert somit eine Beschädigung bei verunreinigtem Öl

    Mechanischer Stützfuß

    – der Rückewagen ist sicher abgestellt und die Kranabstützung kann eingefahren werden und stört somit nicht

    Lenkdeichsel mit 2 Zylinder

    – maximale und gleiche Kraft in beide Richtungen ab BMF 12T2 serienmäßig

    Forstreifen 14lagig

    Alle Rückewägen werden mit mindestens 14lagigen Forstreifen geliefert, welche mit verstärkter Felge und Ventilschutz ausgestattet sind.

Vollbild
×

Zusatzausrüstung - Rückewagen BMF 10T2/720

  • Betriebserlaubnis 25km/h
    Betriebserlaubnis 40km/h Ausführung mit Kotflügel
    Druckluftbremse auf 4 Räder
  • Magnetbeleuchtung

    Einfache und kostengünstige Beleuchtung

    Flexi LED

    LED Technik in speziellem, starken Gummimaterial verbaut

    Klappbare Beleuchtung

    Leuchten im Rahmen integriert, kann zum Schutz beim Arbeiten eingeklappt werden.

    Kranscheinwerfer

    2 hochwertige Scheinwerfer mit LED-Technik

  • Lenkdeichsel mit 2 Lenkzylinder
  • Zapfwellenaufsteckpumpe

    70 Liter/min. Förderleistung bei max. 540 U/ min. Auch bei geringer Zapfwellendrehzahl hohe Krangeschwindigkeit

    Axialkolbenpumpe (Festanbau)

    Pumpe an der Deichsel angebaut, Gelenkwelle erforderlich, wahlweise 80, 110 oder 140 Liter/min.

    Ölkühler

    Erforderlich bei BIO Öl sowie bei großen Pumpenleistungen

  • Kreuzhebelsteuerung

    Steuerblock mit 2 Kreuzhebeln, je Kreuzhebel 4 Funktionen

    Drehhebelsteuerung

    Steuerblock mit 2 Kreuzhebeln mit Drehfunktion, je Kreuzhebel 6 Funktionen

    el. ON/OFF 2-fach

    Steuerblock mit 2 Kreuzhebeln mit E-Funktion, je Kreuzhebel 6 Funktionen, 2 davon elektrisch

    el. ON/OFF 4-fach

    Steuerblock mit 2 Kreuzhebeln mit E-Funktion, je Kreuzhebel 8 Funktionen, 4 davon elektrisch

    HPC

    Hydraulische Vorsteuerung, 2 Joystick mit 8 Funktionen, 4 davon elektrisch

    Funksteuerung

    Elektrohydraulische Funksteuerung mit Porportionalventilen (nicht die Abstützung)

  • Reibrollenantrieb

    Druckrolle mit Aufnahmekorb, Hydraulikmotor und Bedienungszylinder

    Radnabenantrieb BB5

    Innentrommelantrieb von BlackBruin mit Steuerpult vom Schlepper aus zu steuern

  • Rahmenverlängerung

    Für mehr Ladevolumen, wird nur im Rahmen eingeschoben

    Bedienstand

    Klappbare Bedienplattform mit verstellbarer Rückenlehne

    Seilwinde

    Montage am Kran oder Schlepper, nur 1x Vor- und Rücklauf nötig, Zugkraft 2.200 kg, Seilgeschwindigkeit 0,29 m/s, Seil 35 m/8 mm, Gewicht 45 kg

    Untenanhängung mit Flanschzugöse K80
    Kurbelstützfuß

    Zum einfachen An- und Abhängen ohne das die Hydraulik angeschlossen werden muss.

    Einlegewanne

    Für alle Modelle lieferbar, gefertigt aus 3 mm Stahlblech, ideal für Reisig- und Gipfelholz

    Betriebsstundenzähler

    Zähler wird durch Vibrationen an der Maschine aktiviert, Elektronik in Edelstahlgehäuse eingebaut und vergossen, integrierte Batterie hält 10 Jahre

Vollbild
×
Zurück zur ÜbersichtAngebot anfordern